Wenn die Kartoffeln gepflanzt im Jahr 2019 nach dem Mondkalender?

Erinnere mich an den Film «Girls»? Denken Sie daran, es ist eine lustige Köchin Center damit geprahlt, wie viele Gerichte aus Kartoffeln kann Sie Kochen? Aber um auch eine einfache Pellkartoffeln erschien Sie auf dem Tisch, zuerst müssen Sie es wachsen. Dabei ist es wünschenswert, dass die Ernte war Reich.

Wie alles begonnen? Natürlich mit der Landung. Es scheint, nichts leichter als das: nehmen Knolle, werfen Sie es in die ausgegrabene Grube, mit Erde bedeckt und... warte auf die Ernte. So kann man es auch. Nur die Erde bei der Landung plötzlich trocken war oder noch nicht erhitzten, bedeutet das, dass die Ernte bereits mit Ihrer ersten falschen Schritte gefährdet werden.

Im Artikel erklären wir, was zu tun vor dem Einpflanzen unserer geliebten Kartoffeln, wie man richtig wählen Sie die Laufzeit Ihrer Landung, um garantiert eine gute Ernte zu bekommen.

Wie bereiten Sie den Boden für die Landung

Was lieben unsere Kartoffeln? Sie liebt die Sonne, damit der Boden war einfache, lockere, nicht закисленная. Perfekt — die Erde mit schwach saurem PH=5.1-6.0

Toll, wenn Sie Glück haben und auf Ihrem Grundstück die Kartoffeln werden sich ausgezeichnet fühlen, in Dankbarkeit, es wird eine gute Ernte.

In den meisten Fällen leider der Boden nicht so fruchtbar und daher notwendig für die Durchführung Vorarbeiten: düngen im Herbst oder Frühjahr Graben und das Grundstück im Herbst. Wobei bei перекопке Erdklumpen nicht zu empfehlen, zu brechen, unter der Wirkung der frostigen Luft und Sauerstoff, den Sie zum Frühjahr раздробятся selbst.

Umgegraben hat – jetzt zerstreuen dung, und oben bestreuen пятисантиметровым Schicht aus Sand oder Erde. Nach dieser Behandlung im Frühjahr-Sie müssen nur noch разборонить Phase, und Sie werden sehen, dass die Regenwürmer hatten sich auch dieses Grundstück und Sie sorgen dafür, dass das Land hier war плодороднее.

Frischen Mist nehmen Sie nur im Herbst. Im Frühjahr es kann nicht verwendet werden, nicht entwickelt um Pilzinfektionen bei Pflanzen.

Und unbedingt zu überprüfen Säuregehalt des Bodens. Weil in sauren oder alkalischen Böden die Kartoffeln nicht geben eine gute Ernte, Sie mag es nicht.

Und hier das Unkraut sind Ihre Helfer. Beachte, dass wächst auf Ihrem Grundstück. Wenn Sie endlos kämpfen mit пыреем, Mutter und Stiefmutter, Löwenzahn und nur Sie in einen Rausch führen – freut Euch! Diese Pflanzen lieben fruchtbares Land, also zögern Sie nicht, auf diesem Grundstück Kartoffeln, es wird auch hier sehr gut wachsen.

Und wildkirsche ohne Laboruntersuchungen hilft Ihnen, den Säuregehalt des Bodens zu bestimmen. Dafür zerreißen Sie 4-5 Blätter des Faulbaums, Gießen Sie ein Glas mit kochendem Wasser und setzen Sie abzukühlen. Dann ist es notwendig zu werfen, in gekühlte Infusion ein kleines Stück des Bodens mit Ihrer Website und sehen, wie sich die Farbe der Flüssigkeit im Glas: rot – der Boden Sauer, grünliche Farbe – das beste für Kartoffeln, bedeutet das, dass der Boden schwach Sauer und синеватость uns sagt, dass die Erde auf dem Grundstück neutraler.

Die Vorbereitung der Pflanzung der Knollen

 Die Vorbereitung des Saatgutes für die Bepflanzung im nächsten Jahr beginnt direkt nach der Ernte in diesem Jahr.

Zuerst die Kartoffeln zu können und auf die Samen bieten gesunde, glatte Knollen, die nicht größer als Hühnereier, ohne Anzeichen einer Infektion фитофторой oder паршой.

Empfohlen für die Bepflanzung haben drei verschiedene Sorten , da es schwierig ist, vorherzusagen, welche von Ihnen in dieser Saison wird die beste Ernte.

 

Speichern Pflanzmaterial muss getrennt von der Haupt-Ernte, die für die Ernährung. Trockene Keller mit einer Temperatur von höchstens 4 Grad – der beste Ort für die Lagerung.

Einige Wochen vor der Pflanzung Pflanzkartoffeln müssen raus aus dem Keller und legen Sie an einem warmen Ort zum Keimen. Das Verfahren der Keimung ist nicht obligatorisch. Aber vorher Weizenkeimöl Kartoffel wird auf 1-2 Wochen früher üblicher Begriff, und dementsprechend die Ernte auch früher bekommen.

Wenn aus irgendeinem Grund Sie nicht gehen, um Kartoffeln Keimen, dann wenigstens warm es vor der Landung ein muss. Sonst besteht die Wahrscheinlichkeit, dass die kalte Knollen einfach in der Erde загниют.

Keimung darüber hinaus können zur Zurückweisung: entfernen Sie die Knollen mit Fäulnis, nicht gekeimt, sowie Knollen mit fadenförmig Sprossen.

Wenn samenmaterial Sie war groß, so Knolle kann in mehrere Teile zerschneiden, aber so, dass jedes Stück hatte eine oder zwei Knospen. Nun die geschnittenen Teile können Sie streuen Asche und Ihnen einen Tag trocknen lassen. Dies wird helfen, Krankheiten zu widerstehen.

Wie Keimlinge wachsen aus Samen

Von der Kartoffel außer der Knolle können Sie noch und Samen.

In der Mitte des Sommers kartoffelfeld blüht. Wir zahlen keine Aufmerksamkeit, aber die Blumen bei unserer Kartoffel sehr schön. Im Laufe der Zeit die Häupter fixiert solche Blumensträuße als Dekoration an der Kleidung.

Im Herbst Reifen die Knollen in der Erde gebildet und aus den Blüten die Früchte an den Büschen. Innerhalb dieser Früchte befinden sich sehr kleine Kartoffel-Samen.

Aus diesen Samen wachsen die Setzlinge dann in den Boden gepflanzt werden und am Ende des Sommers bekommen die kleinen Kartoffel-Knötchen.

Warum so viele Schwierigkeiten?

Jeder Gärtner weiß, dass Pflanzen derselben Kultur ständig an einem Ort nicht möglich. Dies gilt auch für die Kartoffeln. Maximal 2 Jahre kann es wachsen auf dem gleichen Grundstück: die Erde erschöpft ist, und über die reichliche Ernte und sogar nicht träumen.

Außerdem kann man nicht nach Kartoffeln zu Pflanzen der Nachtschattengewächse, zu denen auch er gehört. Weil riskieren Krankheiten infizieren, die charakteristisch für die gesamte Familie der Nachtschattengewächse.

Aber selbst, wenn Sie jedes Jahr die Möglichkeit ableiten, die eine neue Phase einhalten und landwirtschaftlichen Techniken, immer noch, nach 5-6 Jahren die Ernte reduziert, weil die Knollen haben die Fähigkeit, sammeln Pilze, Viren, bakterielle Krankheit. 100% hilft auch nicht ätzen Kartoffeln und nach und nach degeneriert.

Im Gegensatz zu Knollen, Samen mehr вирусоустойчивы, so Knötchen, die aus Samen, gesund werden. Dies ist der Hauptgrund, warum müssen alle 5-6 Jahre Kartoffeln gepflanzt durch Sämlinge.

Gewachsen aus den Samen der Pflanzmaterial für das nächste Jahr geben reichlich gesunde Ernte.

Sehr detailliert erzählt über diese Methode der Autor des Videos, das empfehle ich Ihnen einen genauen Blick.

Wenn die Kartoffeln gepflanzt im Jahr 2019 nach dem Mondkalender

Unter den Bauern gibt es Anhänger des Mondkalenders. Sie Folgen genau seinen Rat und wir für Sie tun Erinnerung: ein günstiger Zeitpunkt für die Pflanzung von Kartoffeln – auf abnehmende Mond. Denken Sie an die wichtigste Regel des Mondkalenders: setz auf die wachsende Ober Mond, und auf abnehmende – Wurzeln.

Und wenn Sie noch die Zeichen des Tierkreises Folgen Sie, denken Sie daran, dass Gemüse gepflanzt, in der Zeit, wenn der Mond im Sternbild Krebs, ist gut gefüllt. Zeichen des Widders und des Stiers ist auch vorteilhaft für die Kartoffel: Sie ist schnell aufgeht, und nicht krank wird.

Nicht Pflanzen bei Vollmond und Neumond, in diesen Tagen kann niemand bürgen für eine gute Ernte.

Vollmond: im Mai — 19. Juni – 17.

Neumond: im Mai — 5. Juni und 3.Platz.

Für 2019 Experten empfehlen folgende für günstige Bepflanzung Tage:

im Mai: 1, 15, 16, 21-23, 26-28, 31;

im Juni: 1, 18-19, 23-24, 28-29.

Und das sind ungünstige Termine:

Mai: 4-5, 18-19, 24-26;

Juni: 2-3, 17, 20-22, 30.

Leider ist der Günstigste Tag für die Bepflanzung gehen kann Regen oder sogar Schnee. In unseren breiten ist, kann leicht auch im Juni. Daher sollten diese Faktoren berücksichtigen und korrigieren Abholzeit, den Ausgleich zwischen den Empfehlungen des Mondkalenders und der realen Lage der Dinge.

Optimalen Zeitpunkt der Pflanzung Kartoffeln

Die Berücksichtigung der günstigen Tage für die Landung nach dem Mondkalender und deren Vergleich mit den Zeichen helfen, wählen Sie die optimalen Fristen der Landung.

Hier sind 3 Faktoren, die helfen, den Knollen erfolgreich Keimen:

  • die Erde auf der Oberfläche sollte прогрета bis 10 Grad, in einer Tiefe von 10-12 cm kann die Temperatur niedriger sein, aber mindestens 6-8 Grad;
  • nicht weniger als 3 Wochen sollte eine Gleichbleibend warmes Wetter ohne nächtlichen und morgendlichen Frost;
  • der Boden sollte ausreichend feucht, Feuchtigkeit wird Dank der Frühling боронованию. Jedoch Staunässe kann zu Krankheiten und Fäulnis. Und Umgekehrt, wenn der Boden austrocknet, die Knollen werden schlecht Keimen und die Ernte unterschreitet.

Sorgfältig beobachten der umgebenden Natur, es wird Ihnen sagen, Wann es Zeit ist, Graben Kartoffeln.

Stahl прорезываться Blätter auf den Birken und begannen zu blühen Löwenzahn ist ein Signal, dass es Zeit ist, um Kartoffeln zu Pflanzen.

Anfang blühen die Kirschen – Zeit zu beenden Einpflanzen.

Zwischen diesen Ereignissen geht in der Regel 10 Tage – das ist die optimale Zeit, wenn gepflanzte Kartoffeln gut aufgeht, wird sich gut entwickeln und eine gute Ernte geben.

Natürlich, die Umstände auftreten können, so dass die optimale Zeit, Kartoffeln zu Pflanzen, wird nicht funktionieren. Beobachtungen zeigen, dass es möglich ist zu landen und später, aber nicht mehr als 10 Tage, sonst wird die Ernte sinken deutlich.

Beachten Sie, wie viele Regenwürmer auf dem Grundstück und aktiv ob Sie wühlen in der Erde. Wenn dies der Fall ist, bedeutet das, dass die Erde schon warm genug und die Kartoffeln darin wohl fühlen.

Dies sind die einfache und visuelle Zeichen helfen Ihnen, die optimale Pflanzzeit für eine gute Ernte im Herbst.

Zusammenfassend:

  1. Bevor Sie beginnen Pflanzung, müssen Sie den Boden vorzubereiten und Pflanzmaterial.
  2. Der Mondkalender sagt uns die günstigen Tage für die Landung.
  3. Aber die optimale Zeit, den wir erhalten, wenn zusätzlich zu berücksichtigen Volksglauben und Witterungsbedingungen.

Machen Sie sich bereit für den Beginn der Aussaat, mit unseren Tipps. Willkommen auf unserer Website, hier werden wir uns weiter nützliche Tipps platzieren.

Haben Sie eine gute Ernte!

Der Autor der Publikation

nicht im Netzwerk 1 Jahr

Ljudmila Tscherepanow

0
Kommentare: 0Veröffentlichung: 7Anmeldung: 22-12-2017

Autorisierung
*
*
Erstellen Sie ein neues Passwort
Top.Mail.Ru