Wie kommt es, Kartoffeln zu Pflanzen, um eine gute Ernte

Was für ein Gemüsegarten ohne Kartoffeln: Suppe und ohne Ihr wirst du nicht schweissen, und mit ein bisschen Zucker frisch ogurchikom Sie ist sehr gut! Deshalb im Frühjahr, schaute Ihr Grundstück, jeder Häusler denkt, wo und wie Kartoffeln zu Pflanzen, um eine gute Ernte.

Dabei ist es wünschenswert, Zeit und Mühe auf die Pflege so wenig wie möglich ausgeben, denn neben den Kartoffeln im Gemüsegarten völlig allerleis, das darf man nicht unberücksichtigt lassen.

Im letzten Artikel haben wir beschrieben wenn Sie brauchen, um Kartoffeln zu Pflanzen nach dem Mondkalender und als Keimlinge wachsen.

Und heute in Artikel werde ich über die traditionellen und ungewöhnlichen Möglichkeiten der Pflanzung von Kartoffeln. Dies wird Ihnen helfen wählen Sie die beste Option: um die und die Ernte war reichlich, und Pflege benötigt minimal.

Methode der Pflanzung der Kartoffeln von Hand "unter die Schaufel"

Dies ist die einfachste, bekannteste und älteste Methode der Pflanzung von Kartoffeln.

Praktisch, wenn Sie zu zweit arbeiten. Ein Spaten macht das Loch, und der andere geht hinterher und legt in diese Vertiefungen Knollen. Die Vertiefungen befinden sich in einer Reihe in einem Abstand von 50-60 cm voneinander entfernt. Zwischen den Reihen sollte optimal sein 70-90 cm zu jeder Busch war genug Licht, und dann war es bequem Spud.

Die Erde, der herausgenommenen Schaufel aus dem Loch in der zweiten Reihe, mit Kartoffeln in der ersten Reihe. Das ist die ganze Technologie.

Wer gräbt das Loch, mit einem Fuß drückt auf die Schaufel, während das andere Bein auf der Erde hinterlässt Spuren in der Ferne, gerade das richtige für die nächste Reihe. Nach dieser Spur organisieren die zweite Reihe. Aber die Liebhaber der Schönheit und Ordnung können vorab am Netzkabel ziehen oder eine Schnur und an Ihr entlang lunki. Dann Sämlinge werden eben Herrn zu gefallen, wie Ticker, Reihen.

Die Erde für diese Methode der Pflanzung sollte Locker sein, und die Fläche glatt und nicht sehr groß, denn wie Sie sehen, das Verfahren ist sehr zeitaufwendig. Deshalb sind Sie Gärtner auf Ihren Grundstücken, die im industriellen Maßstab verwendet mechanisierte Pflanzung.

Wenn die Erde nicht seit Herbst vorbereitet haben, das in jede Mulde streuen eine Handvoll Humus, vermischt ihn mit der Erde.

Reihen zu tun in der Richtung von Norden nach Süden, um im Laufe des Tages die Büsche gleichmäßig abgedeckt: zunächst am morgen — aus dem Osten, am Mittag und bei Sonnenuntergang — Westseite. Wenn Sie die Reihen von Ost nach West, dann auf der Nordseite Büsche ständig im Schatten, картошечке unserer wird unbequem sein und die Ernte wird niedriger sein.

Grundstücksfläche wird unter die Kartoffeln, je nach Größe Ihres Gemüsegartens. Gut, wenn die Erde so viel, dass man nicht den Kopf zu zerbrechen, als würde alles passen.

Wenn das Grundstück klein, und Pläne im Kopf – Hulk, dann muss man kreative Lösungen zu finden. Und das ist, was die schlauen Chinesen erfunden.

Pflanzen von Kartoffeln chinesischen Weg

Wie Sie wissen, die Chinesen auf der Welt lebt sehr viel und fruchtbares Land haben Sie sehr wenig. Daher ist jedes Stück bei Ihnen wird auf 100% und sogar mehr. Ich selbst war Zeuge, wie ein Wachmann des privaten Strand am Ufer des Gelben Meeres baute die Zwiebel und Rüben, nur ein paar Stücke, auf узеньком участочке zwischen dem Bürgersteig und Geländer.

Aber wie Sie wachsen Kartoffeln? Und hier ist, wie. Graben Sie ein Loch in der Größe 75х75 cm und einer Tiefe von zwei Metern. Die Erde auf dem Boden gut gelockert, schütten dorthin etwa ein Drittel der Eimer Kompost (nehmen können gut verrotteten Stallmist), 30-50 G Superphosphat und eine Handvoll Asche. Alles gut vermischen.

In der Mitte der Grube legen Sie die Kartoffel mit gekeimten Augen und vergraben in eine Tiefe von 8 cm. Vorher, um Sie zu aktivieren Kartoffel-Augen, um den Umfang der Knolle machen oder einfach einen Schnitt in einer Tiefe von ungefähr 1 cm oder sogar schneiden in diesem Ort das Fruchtfleisch, um aus der Knolle haben sich «Sanduhr». Zur Vorbeugung der Fäulnis der Schnitt Asche gepflegt.

Sobald die Stängel über dem Boden wuchsen bis 15 cm, schütten um 10 cm Schicht aus lockerem Boden. Pflanze streckt sich nach oben und, sobald Sie wuchs wieder auf 20 cm, noch einmal schlafen von Ihrer Erde, so dass oben nur ein paar der oberen Blätter.

Und so kommen ein paar mal, bis die Grube voll ist. Jedes mal bei diesem Futter Mist, Asche und Superphosphat, nur in kleineren Mengen als bei der Landung.

Einmal in der Woche bewässert und von Zeit zu Zeit oschtschipywajut Teil der Knospen, um Ihnen Nährstoffe nicht ausgegeben wurden, zerschlagen und aus den Knollen.

Sagen, dass die Chinesen so erhält man aus einer Knolle 20-24 kg Kartoffeln. Zustimmen, von diesem Betrag können Sie zum Abendessen zu Kochen eine große Familie und selbst nicht einmal.

Vorteile dieser Methode sind offensichtlich:

  • Sie können ein kleines Stück Land;
  • eingespart Pflanzmaterial;
  • es ist nicht notwendig, zu Jäten und Hilling;
  • häufiges Gießen ist nicht erforderlich;
  • leichter Schutz vor Kartoffelkäfer.

Aber nicht so einfach. Der größte Nachteil – nicht bei den Russischen Bauern des Entfernens aus der Grube versprochenen Kilos. Nicht eingelebt chinesische Trick auf russischem Boden.

Aber wir, die Russen wurden nicht von gestern. Wir erfanden Ihre Tricks. Hier ist einer von Ihnen.

Pflanzen von Kartoffeln unter Stroh

Diese Methode erfunden, wahrscheinlich «faule» Gärtner, die Wert auf den Frühling und erinnern sich an das Sprichwort «im Frühjahr ein Tag nährt ein Jahr». Pflanzen von Kartoffeln unter Stroh nicht sieht arbeitsintensiven perekopku Grundstücks, auf was und spart Zeit.

Die Knollen Reihen angeordnet sind, direkt auf dem geheizten Boden. Dann oben auf 30-50 cm Stroh legen. Alle. Kartoffel gepflanzt.

Eigentlich wäre das Ende einer solchen Methode, aber lassen Sie uns sagen, einige der Nuancen.

Vor dem abdecken mit Stroh, Knollen können leicht streuen den Boden. Die Kartoffeln dann nicht grün wird und schneller Keimen.

Wenn die Knollen vor dem Einpflanzen ein wenig sprießen, erhalten Sie eine frühe Ernte.

Bewässerung sollte nur im Falle einer schweren Dürre, da die Feuchtigkeit unter dem Stroh ist gut aufgehoben.

Nicht erforderlich Hilling.

Anstelle von frischem Stroh nehmen Sie im vergangenen Jahr, die nach dem Gebrauch getrocknet und behielten bis zum Frühjahr an einem trockenen Ort.

Knollen, angebaut unter dem Stroh, sind glatt und groß. Denn Sie liegen fast an der Oberfläche, dann, um Sie zu sammeln, nur Aufräumen Stroh.

Es ist sehr wichtig, dass die Struktur des Bodens verbessert, перегнившее Heu dient vorstrecken.

Und das wichtigste — 1 Eimer gepflanzt Kartoffeln und sammelten 12-20 Eimer! Und es ist nicht das chinesische Versprechen, sondern eine Reale russische Wirklichkeit!

Schauen Sie sich das Video, in dem ein erfahrener Gärtner Galina kizima in der Praxis zeigt, wie Sie pflanzt Kartoffeln unter Stroh.

Meiner Meinung nach, die Möglichkeit der Pflanzung unter das Stroh einfach perfekt, könnte nicht besser sein. Aber jemand посетует: «Ich habe ein kleines Grundstück und für die Kartoffeln bleibt völlig unbrauchbare Platz, dort nichts wachsen.»

Und was nun, keine Kartoffeln Pflanzen? Gott sei Dank, es gibt noch Handwerker, Sie auch hier einen Ausweg gefunden.

Pflanzen von Kartoffeln im Fass — ein Weg für ein kleines Grundstück

Alte Kunststoff -, Metall-oder holzeimer, Korb-Konstruktion aus Holz oder Metall, alte Autoreifen, die einander, Korb mit einer Höhe von über 30 cm, sowie Metall-Gitter, Stroh eingewickelt – alle diese Behälter können für den Anbau von Kartoffeln.

Die Kapazität kann an jeder unpassenden Stelle, wo auch das Unkraut nicht wachsen wollen. Wichtig ist nur, dass Licht war genug.

Betrachten wir zum Beispiel, wie man den Anbau von Kartoffeln in den alten Metall-Fass.

Fass ohne Boden muss, um überschüssige Feuchtigkeit ging in die Erde. Vor dem einschlafen den Boden hinein, in Ihr muss man gut durchspülen mit kochendem Wasser mit der Soda, während draußen die dunkle Oberfläche der hellen Farbe malen. Dann ist die Erde im Fass wird nicht überhitzen.

Jetzt alle 10-15 cm über die Oberfläche der Fässer müssen bohren Sie ein Loch mit einem Durchmesser von 1 cm, um den Boden in Ihr насыщалась Sauerstoff. Und noch ist es ratsam, ein Fass Spaltung, um im Herbst bequem war die Ernte.

Mit dem Fass aussortiert. Jetzt müssen wir noch entscheiden, wie gleichmäßig die pflanze begießen. Es ist sehr wichtig, da die Trocknung unzulässig, dies sofort Auswirkungen auf die Produktivität und unsere Mühen umsonst gewesen sein.

Für die Bewässerung verwenden ein gewöhnlicher Schlauch. Mit einem Ende des Schlauches machen Stub und auf dem Teil, das wird in einem Fass, alle 20 cm Einschnitte machen, durch Sie werden die Fütterung, Wasser für die Bewässerung oder die Luft für die Belüftung. Der Schlauch senkrecht fallen in ein Fass, ein Ende draußen lassen. Wenn die Länge des Schlauches können, können Sie auch legen Sie ihn in einem Fass in einer Spirale.

Ein Boden, werden die Knollen gepflanzt, muss unbedingt vorher gedämpft oder gezündet werden. So wir uns von den gefährlichen Bakterien oder Schädlingen.

Jetzt können Sie die Landung. Mischen Sie die Erde mit Kompost zu gleichen teilen und schlafen auf den Boden 10-15 cm Dann in Umfangsrichtung über 20 cm auseinander legen bereits quer-gekeimt Kartoffeln. Oben wieder mit Erde bedeckt 10 cm

Sobald die Sprossen erreicht eine Höhe von 2-3 cm, присыпаем Sie wieder auf 10 cm einer Mischung aus Erde und Kompost. Und so wiederholen wir mehrmals, bis die Erde im Fass nicht steigt um 1 Meter.

Jäten und Hilling ist nicht erforderlich. Bleibt nur die Beobachtung der Feuchtigkeit des Bodens, um Austrocknung zu verhindern.

Die Gärtner, denen bleibt nur beneiden die glücklichen Besitzer von alten Fässern, schnell orientiert und haben diese Methode perfektioniert.

Wie man pflanzt Kartoffeln im Sack – Schritt für Schritt Anleitung

Für den Anbau von Kartoffeln können statt die gewöhnlichen Fässer PE-Beutel, z.B. von Zucker. Ordnen Sie Sie in einem beliebigen, gut beleuchtet, auf dem Gelände einen Gemüsegarten, auch wenn die Erde dort утоптана und unbrauchbar für den Anbau von was auch immer.

Taschen gekauft, was jetzt zu tun ist?

  1. Taschen Tuck halb.
  2. Auf den Boden schütten bis zu 40 cm Gemisch von Erde, Humus und Torf.
  3. Berappen 5-6 und Knollen mit Erde bedeckt.
  4. Übergießen.
  5. Lag noch 5-6 Knollen und einschlafen auf 15 cm Humus.
  6. Nach der Keimung (2-3 Wochen) füllen Sie Humus.
  7. Warten, bis die Eingänge wieder und wieder einzuschlafen.
  8. Wiederholen Sie den Vorgang solange, bis der Beutel voll ist auf 2/3.
  9. Regelmäßig Gießen, Austrocknen nicht zulassend.
  10. Wenn die Kartoffeln beginnen zu blühen, ein Teil der Knospen brauchen, um NIP Off, um Sie nicht ausgegeben Nährstoffe.

Die Ernte ist reif, wenn das Kraut beginnt zu trocknen.

Auf jeden Fall der Anbau von Kartoffeln in Säcken von Vorteil, da zusätzlich noch platzsparend und spart Zeit. Nicht Jäten müssen, Spud und kämpfen mit verschiedenen Schädlingen (Kartoffelkäfer, медведкой).

Als Nachteil kann man erwähnen die Notwendigkeit, große Mengen von Humus und ständig brauchen, um Feuchtigkeit des Bodens in den Taschen.

Unerschöpflichen Durst nach unseren Experimenten Gärtner-Gärtner kann man nur beneiden. Hier ist für kleine Grundstücke kommen Fässer und Säcke. Und wenn es eine riesige Felder und Arbeitskräften wenig? Für diesen Fall ist auch eine Lösung.

Quadratisch – Buchse Anbau

Quadratisch-Buchse Anbau kommen für eine mechanisierte Bearbeitung der Felder.

Das Grundstück gliedert sich in Quadrate mit Hilfe einer Schnur, der gespannten zwischen den beiden Pfählen, und Marker. Seite des Platzes beträgt 70-90 cm, in Abhängigkeit von den Parametern der Technik.

In Bereichen, gesetzten Marker, machen das Loch-Buchse einer Tiefe von 6-8 cm, dorthin versetzt Düngemittel und stellen Knolle. Sie können berappen und 2 Kartoffeln in einem Abstand voneinander in 10-15 cm Dann wird das Nest mit Erde bedeckt.

Solche Landung ermöglicht Traktor mit Grubber passierens entlang und quer über die Felder, ohne die Pflanzen zu beschädigen.

Verwenden quadratisch-Buchse Möglichkeit der Landung kann auch auf dem Grundstück und manuell auswerten.

Der Vorteil ist, dass bei der Landung benötigt weniger Kartoffeln, Büsche gleichmäßig beleuchtet und nicht gegenseitig stören. Infolge der Ernte wird auf 10-15% höher, als wenn man in der üblichen Weise «unter dem Spaten».

Und in der gleichen Zeit bei diesem Verfahren wird die Feuchtigkeit schneller verdunstet und benötigt zusätzliche Bewässerung, vor allem in der Trockenzeit. Plus kämpfen mit Unkraut und Spud.

Betrachtet das Thema von allen Seiten, wie Kartoffeln zu Pflanzen, um eine gute Ernte, was wir herausgefunden haben?

  1. Es gibt eine bewährte Methode der Pflanzung «unter die Schaufel», die gibt eine ausreichende Ernte, sondern erfordert die Zuweisung von bestimmten Flächen.
  2. Es gibt ungewöhnliche Wege der Pflanzung Kartoffeln, die sinnvoll, in kleinen Parzellen. Jedoch bezüglich der Produktivität dieser Verfahren haben die Gärtner keine eindeutige Meinung: jemand zufrieden mit der Ernte, jemand glaubt, dass «nicht Wert, Pulver und Blei».

Wählen Sie diejenige, die am besten Ihren Erwartungen und Möglichkeiten. Wenn der Artikel gefallen hat, teilen Sie es mit Ihren Freunden.

Ich Wünsche allen gute Erträge!

Der Autor der Publikation

nicht im Netzwerk 1 Jahr

Ljudmila Tscherepanow

0
Kommentare: 0Veröffentlichung: 7Anmeldung: 22-12-2017

Autorisierung
*
*
Erstellen Sie ein neues Passwort
Top.Mail.Ru